Willkommen in Jemmeritz
...dem schönsten Dorf der Altmark
Jemmeritzer Wetter
© meteo24.de
Routenplaner
Start:
Str:
Nr:
Plz:
Ort:
Ziel:
Dorfstraße
39624 Jemmeritz
Powered by
Routenplaner24.de

Historische Aufnahmen

Alle Bilder sind zum Vergrössern anklickbar!

Else Schwerin
Ein Artikel aus der "Volksstimme".
In den achtzigern muss dieses Bild entstanden sein,
Beide sind leider schon verstorben.
Aber "die Zwei" waren auch herzensgut.

Vor ca. 50 Jahren,
war eine Hochzeitsfeier noch ein Festag für das ganze Dorf!
Hochzeit

B17
Bazin
Am 10.4.1945 wurde die Boeing B17, mit der Serien-Nummer 43-38963
des 2ndLt. Lawrence L. Bazin, von deutschen Fliegern über Jemmeritz abgeschossen.
Die Maschine startete mit den anderen Bombern der 100th. Bomber Group
zu einer Mission gegen den Flugplatz von Burg bei Magdeburg.
Auf dem Flug zum Ziel griffen Me 262 die Bomberformation an,
diese Düsenjäger stammten vom Jagdgeschwader 7 und traffen um
11:49 Uhr die Maschine am rechten Flügel. Die Motoren 3 und 4 standen
danach in Flammen, das Flugzeug brannte und ging tiefer.
Ein Teil der Crew sprang mit dem Fallschirm ab und wurde zu
Kriegsgefangenen. Die B-17 explodierte in einem riesigen Flammenpilz
als er den Boden berührte.

Die Crew:
1.Lt. Lawrence L.Bazin
2.Lt. James R. Datson
2.Lt. John D. Gross
T/Sgt. Arthur W. Flowers
T/Sgt. Roens W.Sherwood
T/Sgt. Glenn D. Abraham Jr.
T/Sgt. Richard E.Smith
S/Sgt. Richard D. Long
S/Sgt. Paul H.Decker

Etwa 1930,
muss dieses Bild entstanden sein.
Es zeigt eine Gruppe Jugendlicher vor der Badeanstalt
(in der ich selbst noch, in den frühen siebzigern gebadet hab).
Oben links- das noch intakte Schloss.
Badeanstalt

Schule Jemmeritz
Vor 80 Jahren,
Hermann Dietz, Lehrer an der Jemmeritzer Schule.
Er war ein komischer Kautz, die Schüler hatten nichts zu lachen -
Erwachsenen gegenüber war er mehr als schüchtern.
Dietz war es, der die Schule 1912 eröffnete - und 47 Jahre später
(1959) auch wieder schliessen musste.